Tipp: Deine Webseite ohne Werbung:

Upgrade zu JimdoPro

Hinweis!

Du hast noch Fragen oder Probleme beim einloggen? Dann klick bitte hier.

Mo

14

Apr

2014

Neues von den Albinojungs

Meine kleinen weißen Jungs haben ihre Kastrationen bestens überstanden!

Wurde auch Zeit, der Gestank war schon nichtmehr auszuhalten.

 

Sie entwickeln sich super, um nicht zu sagen sie wachsen wie Unkraut und freuen sich des Lebens, selten Mäuse gesehen die dermaßen viel popcornen, und sogar soziales Spiel sieht man bei ihnen erstaunlich oft.

Sie waren und sind untereinander für Böckchenverhältnisse ausserordentlich verträglich, und das auf relativ viel Platz und sogar mit Auslauf.

Habe sehr große Freude an meinen Jungs und bereue meine spontane Entscheidung in keinster Weise.

 

Snooze, das einst so verschmuste Kerlchen, hatte sich in die gegenteilige Richtung entwickelt und wurde etwas scheu. Aber das ist ganz normal wenn sie plötzlich ungewohnt viel Platz zur Verfügung haben und hebt sich mit der Zeit wieder auf. Und so ist's auch bei Snooze, inzwischen ist er wieder regelrecht anhänglich.

Und auch Spike, der schüchternste des Grüppchens, hat inzwischen Vertrauen zu mir gefunden. Dieses Video einer CAT-Session zeigt wie er mir zum ersten Mal den Arm hochklettert:

Momentan bin ich noch mit meinem Ostertrickvideo beschäftigt, aber danach sind endlich die Jungs an der Reihe und dürfen beweisen dass sie bestimmt auch was in den süßen Köpfchen haben.